Deutsche Schienenhilfe sagt alle Veranstaltungen für 2020 ab

Deutsche Schienenhilfe sagt alle Veranstaltungen für 2020 ab

Deutsche Schienenhilfe sagt alle Veranstaltungen für 2020 ab 1117 700 Deutsche Schienenhilfe

Die Pandemie verlangt von uns allen viel ab. Wir sollen zu Hause bleiben, Abstand halten, Masken tragen. Großveranstaltungen werden auf absehbare Zeit nicht möglich sein. Diese Regelungen sind traurig, aber notwendig. Sicherheit geht vor. Das wollen wir im Schienenverkehr so, das wollen wir aber auch beim Infektionsschutz. Deshalb unterstützt die Deutsche Schienenhilfe ausdrücklich alle Bestrebungen, die Kontakte so weit wie möglich zu reduzieren.

Wir haben unsere geplanten Demonstrationen und Veranstaltungen für das laufende Jahr abgesagt. Zunächst galt diese Absage nur bis 31. Juli 2020. Nun haben wir aber entschieden, auch keine Events für den Herbst zu planen. Das Oktoberfest fällt ebenso aus wie viele Messen und Festivals. In diesen Zeiten können wir nicht Menschenmengen zusammen bringen. Das geht nicht. Deshalb starten wir demnächst unsere digitale Kommunikation, zum Beispiel über Twitter.

Allen Lärmgeplagten wünschen wir, dass sie wenigstens vom Virus verschont werden! Bleibt gesund! Wir sehen uns spätestens 2021 wieder!