SWR: Im Mittelrhein kann es im Jahr 2030 bis zu 500 Güterzüge am Tag geben

SWR: Im Mittelrhein kann es im Jahr 2030 bis zu 500 Güterzüge am Tag geben

SWR: Im Mittelrhein kann es im Jahr 2030 bis zu 500 Güterzüge am Tag geben 1283 724 Deutsche Schienenhilfe

 

Eine neue sehenswerte Dokumentation des SWR unter dem Titel „Baustelle Bahn – Falsche Weichenstellung im Südwesten?“ zeigt auch die Situation im Mittelrheintal. Ab Minute 31 geht es los.

https://www.ardmediathek.de/swr/video/doku-serie/baustelle-bahn-falsche-weichenstellung-im-suedwesten/swr-fernsehen/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzEzMTAxODk/

Darin wird deutlich, dass immer mehr Güterverkehr erwartet wird – auch zwischen Mainz und Bonn. Hier am Mittelrhein kann es im Jahr 2030 bis zu 500 Güterzüge am Tag geben! PLUS Personenzüge! (heute sind es insgesamt bis zu 350 am Tag).

Dies verdeutlicht noch einmal wie wichtig eine effektive Flachstellenbekämpfung ist. Dafür wird sich die Deutsche Schienenhilfe weiter einsetzen.