CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf für klare Grenzwerte beim Bahnlärm

CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf für klare Grenzwerte beim Bahnlärm

CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf für klare Grenzwerte beim Bahnlärm 1200 809 Deutsche Schienenhilfe
christian_baldauf_foto_tobias_koch

Christian Baldauf MdL, Foto: Tobias Koch

In einer E-Mail-Korrespondenz zwischen der Schienenhilfe-Aktivistin Anne Hecken aus Oberwinter und dem CDU-Spitzenkandidaten zur Landtagswahl, Christian Baldauf, äußerte sich dieser zum Schienengüterverkehr in Rheinland-Pfalz. Darin schreibt er unter anderem:

 „Die Menschen in Rheinland-Pfalz haben einen Anspruch darauf, dass sich die Lärmsituation in ihrer Heimat nicht erst in vielen Jahren oder gar Jahrzehnten verbessert.  Für die genauen Maßnahmen braucht es mehr und bessere Daten zur Lärmsituation. Die CDU-Landtagsfraktion wird sich für ein solches Vorgehen einsetzen.

Auf der anderen Seite wissen wir schon heute, welche Maßnahmen eine schnelle Besserung bringen würden. Teilweise würde allein eine bessere Pflege von Rad und Schiene zu einer Reduzierung der Lautstärke führen.

Fraglich ist, inwieweit wir diesen ordnungsgemäßen Zustand allein durch eine Eigenverpflichtung erreichen können oder ob entsprechende Vorschriften, die klare Grenzwerte auf der Emissionsseite für Fahrzeuge und Schienenwege und auf der Immissionsseite sektorenübergreifend am Ausbreitungsweg und Einwirkungsort vorschreiben, auflegen sollten.  

Anders als unsere politischen Mitbewerber setzt die CDU-Landtagsfraktion auf einen am Problem orientieren Ansatz: Es sollte in erster Linie nicht darum gehen, wer zuständig ist, sondern wie wir den Menschen vor Ort helfen können.“

Christian Baldauf MdL ist Spitzenkandidat der CDU Rheinland-Pfalz für die Landtagswahl im März 2021.

Webseite von Christian Baldauf, CDU: https://christianbaldauf.de/