Allgemein

Deutsche Schienenhilfe beendet Tätigkeit zum 31. Dezember 2022

Deutsche Schienenhilfe beendet Tätigkeit zum 31. Dezember 2022 700 333 Deutsche Schienenhilfe

Liebe Unterstützer, Freunde und Engagierte! Wie viele von Euch schon wissen, endet die Arbeit der Deutschen Schienenhilfe zum 31. Dezember 2022. Die Gründe sind intern bekannt und sollen hier nicht vertieft werden. Es war jedoch von Anfang an klar, dass es eine Herausforderung sein würde, die unterschiedlichen Situationen zu Bahnlärm und Gefährdungen in Sachsen, am…

Kirchseeon brennt für Lärmschutz

Kirchseeon brennt für Lärmschutz 1908 1069 Deutsche Schienenhilfe

Der Arbeitskreis Bahnlärm hat jüngst einen Fakelzug als Protest organisiert: Die Teilnehmer fordern von der Bahn, dass auch die bestehenden Gleise im Zuge des Neubaus der Brenner-Zulaufstrecke auf Neubaustandard in Sachen Lärmschutz aufgerüstet werden. Wir Kirchseeoner haben KEINE LUST auf mehr Bahnlärm. Weitere Informationen unter: https://bahnlaerm-kirchseeon.de/

November-Literaturclub der Jungen Schienenhilfe

November-Literaturclub der Jungen Schienenhilfe 316 214 Deutsche Schienenhilfe

Wir lesen diesmal: Das Attentat auf die Berliner U-Bahn (Doku-Krimi aus dem Berlin der Kaiserzeit), von: Horst Otto Oskar Bosetzky (als Pseudonym auch -ky) war ein deutscher Soziologe und Schriftsteller. Er wurde einer breiteren Öffentlichkeit vor allem durch seine Kriminalromane bekannt. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Horst_Bosetzky Diesmal: Donnerstag, 24. November 2022, 18-19.30 Uhr, virtuell. Anmeldung ist erforderlich. Leitung:…

Literaturclub der Jungen Schienenhilfe

Literaturclub der Jungen Schienenhilfe 299 216 Deutsche Schienenhilfe

Roman „Netzkarte“ von Sten Nadolny Die „Netzkarte“ ist Sten Nadolnys früher, hinreißend leichthändiger Roman um den Taugenichts Ole Reuter, einen jungen Mann, der getrieben von romantischen Sehnsüchten mit der Bahn durch Deutschland reist. Erst als er eine Frau trifft, mit der sich eine mehr als flüchtige Verbindung ergibt, beginnt alles komplizierter zu werden. Quelle: Piper…

Treffen der Regionalgruppen 2. Halbjahr 2022

Treffen der Regionalgruppen 2. Halbjahr 2022 768 512 Deutsche Schienenhilfe

Anne hat für uns einen Überblick über bereits feststehende oder geplante Treffen zusammengetragen. Mittwoch, 14. September: Völklingen, 18 Uhr, Parkplatz Globus Samstag, 24. September: Sachsen, Elbtal-Wanderung, Infos unter https://www.ceskesvycarsko.cz/de/sehenswertes/sehenswurdigkeiten/elbtal Samstag, 8. Oktober: Rheinland, Bad Breisig Bahnhof, Treffpunkt Ausgang B 9, danach Restaurantbesuch, Start gegen 18.30 Uhr (muss noch geplant werden) Mittwoch, 26. Oktober: Bayern, Kirchseeon, Marktplatz…

Umgebungslärmkartierung an Schienenwegen

Umgebungslärmkartierung an Schienenwegen 1095 648 Deutsche Schienenhilfe

Das Eisenbahn-Bundesamt hat die vierte Runde der Umgebungslärmkartierung an Schienenwegen von Eisenbahnen des Bundes durchgeführt. Damit wurde die Umgebungslärmkartierung an ca. 17.000 Streckenkilometern in einem Untersuchungsgebiet von mehr als 58.000 km² termingerecht abgeschlossen. Die Ergebnisse können ab sofort online abgerufen werden. Über die Internetseite http://www.eba.bund.de/laermkartierung gelangen Sie zu dem GeoPortal des Eisenbahn-Bundesamtes. Hier können Sie…

G7 – Gipfel ist sinnvoll und notwendig

G7 – Gipfel ist sinnvoll und notwendig 2560 1427 Deutsche Schienenhilfe

Die Deutsche Schienenhilfe war vor Ort im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Gemeinsam mit anderen Bürgerinitiativen nehmen wir eine konstruktive Haltung ein. Die G7 wird gebraucht. In der heutigen Zeit müssen die demokratischen Industrienationen zusammenstehen, um die Probleme zu lösen: Angriffskrieg von Russland, neue Pandemiewellen, Inflation, von Putin verursachte Hungerkrise. Allerdings muss es auch um die Gesundheit von…

Treffen mit Bürgerinitiativen aus Brandenburg

Treffen mit Bürgerinitiativen aus Brandenburg 1672 873 Deutsche Schienenhilfe

An der Stadtrandgrenze von Berlin trafen sich Vertreter der Deutschen Schienenhilfe mit Bürgerinitiativen aus Brandenburg. Thema war das gemeinsame Engagement für leisere Güterzüge. Auf dem Foto sieht man im Hintergrund die besonders langen Gleise (> 500 m) des Bahnhofs Ahrensfelde. Diese wurden in der DDR speziell für militärische Zwecke ausgebaut, um im Kriegsfall auf der…

Dank an alle Engagierten in der Flüchtlingshilfe

Dank an alle Engagierten in der Flüchtlingshilfe 1672 1254 Deutsche Schienenhilfe

Bei ihrem Treffen in Berlin hat die Deutsche Schienenhilfe auch die Arbeit der vielen Freiwilligen, die sich für die ankommenden Flüchtlinge aus der Ukraine einsetzen, mitverfolgen können. Wir sagen einen großen Dank für das wichtige Engagement – nicht nur am Berliner Hauptbahnhof. Die Aktivitäten werden fortgesetzt, auch wenn die Berichterstattung nachgelassen hat. Immer noch erreichen…

Empfehlung: Ausstellung von Zorana Mušikić in Berlin

Empfehlung: Ausstellung von Zorana Mušikić in Berlin 960 480 Deutsche Schienenhilfe

Bei unserem Treffen in Berlin haben wir die Ausstellung „Ghosts along the dead track (Work in Progress)“ von Zorana Mušikić besucht. Die Fotos werden derzeit (bis 5. Juni 2022) in der Neuen Schule für Fotografie in Berlin (Brunnenstraße 188-190) gezeigt. Es handelt sich um ein 2018 begonnenes fotografisches Projekt durch Westsibirien, entlang der von Gulag-Häftlingen…

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]