Aktuelle Themen

Mehr Mittel im neuen Bundeshaushalt 2022 für die Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes 1920 1280 Deutsche Schienenhilfe

Mehr Mittel im neuen Bundeshaushalt 2022 für die Lärmsanierung an Schienenwegen des Bundes

Das Bundeskabinett hat am 16. März den Gesetzentwurf zum Bundeshaushalt beschlossen (https://dserver.bundestag.de/btd/20/010/2001000.pdf). Der Bundestag hat am 25. März 2022 den Entwurf zur weiteren Beratung an den Haushaltsausschuss überweisen. Die Verabschiedung des Haushaltsgesetzes durch den Bundestag ist für den 3. Juni 2022 vorgesehen (siehe https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2022/kw12-de-einbringung-haushaltsgesetz-884196).Im Bundeshaushalt werden bekanntlich auch die Mittel für die Lärmsanierung an bestehenden…

weiterlesen
Transport von Flüssiggas (LNG) mit Bahn durch Deutschland? 1124 800 Deutsche Schienenhilfe

Transport von Flüssiggas (LNG) mit Bahn durch Deutschland?

Nach Informationen der F.A.Z. (5. April 2022, Seite 17) plant das Bundesverkehrsministerium unter Volker Wissing (FDP), Flüssiggas von den geplanten LNG-Terminals an der Küste auch mit der Eisenbahn zu befördern, und zwar direkt zu den Industrieanlagen. „Denn dieser Abtransport ließe sich schneller und kostengünstiger realisieren als durch den aufwendigen Bau neuer Rohrleitungen“, heißt es in…

weiterlesen
Literaturclub der Jungen Schienenhilfe 170 123 Deutsche Schienenhilfe

Literaturclub der Jungen Schienenhilfe

Diesmal: Donnerstag, 24. März 2022, 18-19.30 Uhr, virtuell. Anmeldung ist erforderlich. Literatur: „Von Kindheit an wünscht sich der im masurischen Prostken geborene Wilhelm Bubat nichts sehnlicher, als Lokführer zu werden. Kurz nachdem er seine Ausbildung abgeschlossen hat, bricht der Erste Weltkrieg aus und Wilhelm unternimmt Fahrten für die  Reichswehr. Sein Standort wird bald Eidelstedt bei…

weiterlesen
Staatssekretär Theurer denkt an die Bahnanlieger 810 456 Deutsche Schienenhilfe

Staatssekretär Theurer denkt an die Bahnanlieger

Auf der 3. Fachtagung Eisenbahnrecht und Technik hat sich Michael Theurer, Parlamentarischer Staatsekretär beim Bundesminister für Digitales und Verkehr, auch zum Thema Bahnlärm geäußert. Er will die Akzeptanz in der Bevölkerung für den Ausbau des Schienenverkehrs steigern, Lärmbelastungen sollen minimiert werden (Stichwort „Flüsterbremsen“, u.a.). Die Deutsche Schienenhilfe ist mit Theurer dazu in Kontakt. Außerdem sprach…

weiterlesen
Solidarität mit Flüchtlingen aus der Ukraine 1672 1254 Deutsche Schienenhilfe

Solidarität mit Flüchtlingen aus der Ukraine

Der schreckliche Angriffskrieg von Russland schockt Europa und die ganze Welt. Auch die Deutsche Schienenhilfe verurteilt das Geschehen und sieht den Auslöser in Person von Präsident Putin. Nun gilt es, alle Versuche zu unternehmen, Frieden zu schaffen. Insofern danken wir allen diplomatischen Bemühungen, die unter anderem von Frankreich, Deutschland, der Türkei und Israel ausgehen. Mit…

weiterlesen
DER SPIEGEL interviewt Deutsche Schienenhilfe 1500 1100 Deutsche Schienenhilfe

DER SPIEGEL interviewt Deutsche Schienenhilfe

„Initiative für sicheren Güterverkehr in Deutschland und Europa“ – so nennt der SPIEGEL die Deutsche Schienenhilfe. Wir wurden als befragt als Beispiel einer Nichtregierungsorganisation, die sich im neuen öffentlichen Lobbyregister eintragen muss. Dabei haben wir die Probleme des Registers benannt. DER SPIEGEL schreibt: „NGOs sind abgeschreckt“ und kommt zum Fazit: „Komplizierter geht es kaum.“ Quelle:…

weiterlesen