Aktuelle Themen

Konferenz zur Zukunft Europas – Schienenhilfe ist dabei 1280 853 Deutsche Schienenhilfe

Konferenz zur Zukunft Europas – Schienenhilfe ist dabei

Bild von S. Hermann & F. Richter auf Pixabay Die Deutsche Schienenhilfe wurde eingeladen, bei der Konferenz zur Zukunft Europas dabei zu sein. Zur Konferenz gehört eine Plattform: „Diese Plattform ist die Anlaufstelle der Konferenz zur Zukunft Europas. Dies ist Ihre Gelegenheit, sich Gehör zu verschaffen und mitzuteilen, in welchem Europa Sie leben möchten, um…

weiterlesen
Lärmmessung am Rhein: 81 laute Züge fuhren in nur einer Nacht durch Oberwinter 1200 763 Deutsche Schienenhilfe

Lärmmessung am Rhein: 81 laute Züge fuhren in nur einer Nacht durch Oberwinter

Foto: Schienenhilfe-Aktivistin Anne Hecken wohnt direkt an der linksrheinischen Bahnstrecke in Oberwinter. Das Foto entstand am Tag, die Messung erfolgte aber in der Nacht! Nachts wird es immer lauter – dieses subjektive Befinden der Anwohner:innen der Bahnstrecken am Mittelrhein stimmt. Die Deutsche Schienenhilfe hat in der Nacht von Freitag, 19. Februar auf Samstag, 20. Februar…

weiterlesen
Machbarkeitsstudie für den Tunnel verzögert sich 1632 952 Deutsche Schienenhilfe

Machbarkeitsstudie für den Tunnel verzögert sich

Die FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser (FDP) ist enttäuscht, dass sich die Machbarkeitsstudie für die Tunnel-Umgehung der Bahnstrecke zum Mittelrhein verspätet. „Seit Jahren werden die Anwohner immer wieder hingehalten. Dann hieß es im August 2020, die Studie würde Ende 2021 vorliegen. Nun werden wir erneut vertröstet – auf das Jahr 2022. Ich befürchte, dass dies nicht die…

weiterlesen
Sandra Weeser MdB
Sandra Weeser fordert Masterplan gegen Zugunglücke 1920 1282 Deutsche Schienenhilfe

Sandra Weeser fordert Masterplan gegen Zugunglücke

Die FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser fordert von der Bundesregierung einen Masterplan, wie Zugunglücke wie jüngst in Niederlahnstein verhindert werden können. Am 30. August 2020 waren dort 180.000 Liter Diesel ausgelaufen. Das Grundwasser ist in Gefahr. Doch die Bundesregierung will mit einer Analyse warten, bis die Unfallursache ermittelt ist. So heißt es in einer Antwort auf eine…

weiterlesen
christian_baldauf_foto_tobias_koch
CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf für klare Grenzwerte beim Bahnlärm 1200 809 Deutsche Schienenhilfe

CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf für klare Grenzwerte beim Bahnlärm

Christian Baldauf MdL, Foto: Tobias Koch In einer E-Mail-Korrespondenz zwischen der Schienenhilfe-Aktivistin Anne Hecken aus Oberwinter und dem CDU-Spitzenkandidaten zur Landtagswahl, Christian Baldauf, äußerte sich dieser zum Schienengüterverkehr in Rheinland-Pfalz. Darin schreibt er unter anderem:  „Die Menschen in Rheinland-Pfalz haben einen Anspruch darauf, dass sich die Lärmsituation in ihrer Heimat nicht erst in vielen Jahren…

weiterlesen
Julian Theiß (DIE LINKE)
Julian Theiß (DIE LINKE): „Flachstellen durch Sensorik erkennen und beheben“ 2560 1557 Deutsche Schienenhilfe

Julian Theiß (DIE LINKE): „Flachstellen durch Sensorik erkennen und beheben“

Der Trierer Student Julian Theiß ist Kandidat der LINKEN für den Landtag in Rheinland-Pfalz. Er ist 1996 geboren ist Kreisvorsitzender der LINKEN Trier. Herr Theiß ist Stipendiat der Rosa Luxemburg-Stiftung. Einer seiner politischen Herzensanliegen ist die Verkehrspolitik. Wie will sich die LINKE in Rheinland-Pfalz gegen den Bahnlärm einsetzen? Mittelfristig wollen wir die Gleisanzahl insbesondere in…

weiterlesen