Aktuelle Themen

Ashok Sridharan
Bonns CDU-Kandidat Ashok Sridharan engagiert gegen Bahnlärm 1000 668 Deutsche Schienenhilfe

Bonns CDU-Kandidat Ashok Sridharan engagiert gegen Bahnlärm

Gute Nachrichten aus der bahnlärmgeplagten Stadt Bonn. Der CDU-Kandidat zur Oberbürgermeisterwahl, Ashok Sridharan wird das Thema „Lärmbelastung durch Flachstellen“ mit Politikern aus Bund und Land besprechen. Das teilte Sridharan, bereits amtierender Oberbürgermeister, der Deutschen Schienenhilfe mit. Er verwies zudem auf die städtischen Aktivitäten zur Lärmproblematik. „Wir arbeiten als Stadt Bonn aktiv an diesem Thema, wie…

weiterlesen
Eisenbahn-Bundesamt macht erstaunliche Äußerung zu Flachstellen 1200 696 Deutsche Schienenhilfe

Eisenbahn-Bundesamt macht erstaunliche Äußerung zu Flachstellen

Das Eisenbahn-Bundesamt zeigt sich von der aktuellen Debatte um Flachstellen wohl beeindruckt. Es gibt zu, dass bei den neuen Bremsen „andere akustische Auffälligkeiten“ auftreten können, „die zuvor maskiert wurden“. Damit fühlt sich die Deutsche Schienenhilfe bestätigt: Flüsterbremsen machen weniger Lärm, können zugleich aber auch mehr Lärm machen. Unterm Strich wird es also doch keine „leisen…

weiterlesen
Güterzug durch Bad Breisig. Foto: Christine Müller.
Deutsche Schienenhilfe vor Ort am Mittelrhein 1200 672 Deutsche Schienenhilfe

Deutsche Schienenhilfe vor Ort am Mittelrhein

Die Aktivisten und Aktivistinnen der Deutschen Schienenhilfe treffen sich im August, um die Situation an der Güterbahnstrecke linksrheinisch zu begutachten und um Fotos für Medien zu machen. Montag, 17. August – Bad Breisig und Brohl-Lützing Dienstag, 18. August – Vormittag: Oberwinter, Nachmittag: Bonn (Südstadt), eventuell auch Bad Godesberg Mittwoch, 19. August – Koblenz Bei Interesse…

weiterlesen
Buchtipp: „Schienengüterverkehr findet auf dem Rücken derjenigen statt, die entlang der Schienenachsen leben“ 600 483 Deutsche Schienenhilfe

Buchtipp: „Schienengüterverkehr findet auf dem Rücken derjenigen statt, die entlang der Schienenachsen leben“

Der nächtliche Güterverkehr im Rheintal ist für die Anwohnerinnen und Anwohner sehr belastend, schreiben die Autoren des Sachbuches „Abgefahren – warum wir eine neue Bahnpolitik brauchen“, der Biophysiker Bernhard Knierim und der Politologe Winfried Wolf auf Seite 219. „Da der Güterverkehr hier enorm zunimmt und nachts teilweise alle paar Minuten ein Güterzug über die jeweilige…

weiterlesen
Bundespolizei stoppt Güterzug in Koblenz-Ehrenbreitstein / Dank an den Retter, der vielleicht ein schweres Zugunglück verhindert hat 1600 800 Deutsche Schienenhilfe

Bundespolizei stoppt Güterzug in Koblenz-Ehrenbreitstein / Dank an den Retter, der vielleicht ein schweres Zugunglück verhindert hat

Wieso glühte der Radsatz? Das fragen sich nicht nur die Anwohner in Koblenz, seit am 23. Juli 2020 ein Güterzug von der Bundespolizei gestoppt werden musste. „Wurde bei der Zuginspektion vor der Abfahrt des Zuges vielleicht ein Defekt übersehen?“, fragt eine Anwohnerin. Fakt ist: Der Zug wurde von der Bundespolizei in Koblenz-Ehrenbreitstein gestoppt. Möglich, dass…

weiterlesen
Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (Ortsgruppe Bebra) unterstützt Forderung der Deutschen Schienenhilfe 900 600 Deutsche Schienenhilfe

Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (Ortsgruppe Bebra) unterstützt Forderung der Deutschen Schienenhilfe

GdL Ortsgruppe Bebra, Foto: Steven Kunz Die Deutsche Schienenhilfe freut sich über weitere Unterstützung aus dem Kreis der Lokführer. Auch dort wird das Thema der Lärmproblematik durch Flachstellen nun offen diskutiert. Das zeigt eine Mitteilung der GdL (Ortsgruppe Bebra) von heute, über der LOK Report berichtet. Die GdL schreibt: „Stein des Anstoßes sind dabei die…

weiterlesen